Aktuelle Notfellchen

Unsere zwei aktuellen Notfellchen heißen Raffi und Finja. Die beiden Mäuse habe, die bis vor kurzem tödliche Diagnose FIP erhalten. Raffi stammt auf einem Animal Hoarding Haushalt und kam mit seinem Bruder Rufus zu uns. Sein Bruder ist leider plötzlich verstorben nun wollen wir wenigstens Raffi retten. Raffi ist gerade 7 Monate jung und hat sein ganzes Leben noch vor sich.

Die kleine Finja wurde uns von einem Tierschutzverein anvertraut. Finja ist ebenfalls gerade 5 Monate jung und hat ihr Leben vor sich. Wir wollen den Beiden helfen und haben mit der teuren Therapie für 84 Tage begonnen. Wer helfen kann und mag darf dies gern tun.

Finja 

 

Raffi